Sprungziele innerhalb dieser Seite:


Hauptnavigation

Zum Seitenanfang

Mit Spindelpresse Betzeteufel-Medaillen geprägt

Mit Spindelpresse Betzeteufel-Medaillen geprägt
Klicken Sie auf das Foto und eine Vergrößerung öffnet sich in einem neuen Fenster.

Vor dem Pavillon des Bezirksverbands Pfalz sorgten die Metallbauer der Meisterschule für Handwerker im Pfalz-Treff des Pfälzer Weindorfs für Aufmerksamkeit unter den Besuchern. Mittels einer Spindelpresse, die einen Druck von 20 Tonnen erzeugt, prägten Micha Volkmann (kniend) und Karsten Stoffel Medaillen, die den Betze-Teufel zeigen.

Tischler gestalten Lautrer Steinspiel

Tischler gestalten Lautrer Steinspiel
Klicken Sie auf das Foto und eine Vergrößerung öffnet sich in einem neuen Fenster.

Ein Lautrer Steinspiel aus Buchen- sowie aus Lärchenholz stellten die Tischler der Meisterschule für Handwerker im Pfalz-Treff des Pfälzer Weindorfs her. Ein Besucher studiert die Spiel-Anleitung.

Aus Stein gehauen

Aus Stein gehauen
Klicken Sie auf das Foto und eine Vergrößerung öffnet sich in einem neuen Fenster.

Immer mehr Frauen erlernen den Beruf des Steinbildhauers, weiß die Meisterschule für Handwerker zu berichten, die sich im Pfalz-Treff des Pfälzer Weindorfs präsentierte. Angehende Gesellinnen und Gesellen der Berufsfachschule behauten Steinblöcke mit einem zur WM passenden Schriftzug.

Filzen wie die Kelten

Filzen wie die Kelten
Klicken Sie auf das Foto und eine Vergrößerung öffnet sich in einem neuen Fenster.

Filzen wie die Kelten lernten Kinder im Pfalz-Treff des Pfälzer Weindorfs, wo sich der Donnersbergkreis auf Einladung des Bezirksverbands Pfalz vorstellte. Sie tauchten gefärbte Schafwolle in warme Seifenlauge, rollten sie dann zu Kugeln und gestalteten Blumen, Schmetterlinge und "Perlen", die man dann zu einer Filzkette aufreihen kann. Mit dieser Aktion machte der Donnersbergkreis auf sein Keltendorf in Steinbach aufmerksam, das das Leben der "Ureinwohner" am Donnersberg lebendig werden lässt.

Bundestagsabgeordneter stattet Besuch ab

Bundestagsabgeordneter stattet Besuch ab
Klicken Sie auf das Foto und eine Vergrößerung öffnet sich in einem neuen Fenster.

Der Bundestagsabgeordnete Gustav Herzog (links) stattete dem Donnersbergkreis und Landrat Winfried Werner (rechts) einen Besuch im Pfalz-Treff des Pfälzer Weindorfs ab. Im stimmungsvollen Innenhof der Stiftskirche gab die Old Brass Band den Ton an. "Brass", die englische Bezeichnung für Messing, ist die gängige Bezeichnung für Blasmusik.

WM-Oma Elsa im Pfalz-Treff

WM-Oma Elsa im Pfalz-Treff
Klicken Sie auf das Foto und eine Vergrößerung öffnet sich in einem neuen Fenster.

WM-Oma Elsa stattete dem Pfalz-Treff im Pfälzer Weindorf einen Besuch ab, just an dem Tag, an dem der Bezirksverband Pfalz den Donnersbergkreis und die Meisterschule für Handwerker präsentierte. Das fast 70 Jahre alte Model für den WM-Spielort Kaiserslautern stammt nämlich aus Höringen, einem kleinen Ort südlich des Donnersbergs. Im Talk am Nachmittag erzählte sie dem Leiter der Meisterschule für Handwerker (links) und Moderator Uwe Straß (Mitte), dass sie soeben aus München angereist sei; dort sei die WM-Stimmung wie hier in Kaiserslautern

Zum Seitenanfang

Die aktuellsten Nachrichten

Zum Seitenanfang